cary spinner

Datenschutzerklärung

1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

1.1 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie ein Videotelefonat über cary.video buchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

1.2 Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Für die Bereitstellung der Videotelefonie und der Buchung von Videotelefonaten verwenden wir verschiedene Tools von Drittanbietern. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN

2.1 Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.2 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote:

Die Buchung eines Videotelefonats über die Webseite cary.video .

Der Beitritt zu einem Videotelefonat auf cary.webex.com .

2.3 Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

avodaq AG
Geschäftsstelle Hamburg
Wendenstr. 21b
20097 Hamburg
Telefon:(need JavaScript for tel link)
E-Mail: (need JavaScript for email link)

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie per Post unter der oben genannten Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragte – oder per E-Mail über unser Datenschutz-Gruppenpostfach unter (need JavaScript for email link)

3. DATENERFASSUNG CARY VIDEOTELEFONIE

3.1 Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

3.1.1 Bereitstellung & Folgen der Nichtbereitstellung

Wir informieren Sie im Rahmen des Eingabeprozesses, wenn die Bereitstellung personenbezogener Daten für den jeweiligen Service erforderlich ist (z.B. durch die Bezeichnung als „Pflichtfeld“). Bei erforderlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die Nichtbereitstellung ggf. zur Folge, dass wir unsere Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbringen können.

3.1.2 Einwilligung

In verschiedenen Fällen haben Sie die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch (ggf. für einen Teil der Daten Ihre Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir Sie im Zusammenhang mit der Abgabe der jeweiligen Einwilligungserklärung gesondert über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen. Die auf Ihrer Einwilligung basierenden Verarbeitungen sind daher hier nicht nochmals aufgeführt (Art. 13 Abs.4 DSGVO).

3.1.3 Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Die vertraglich vereinbarte Dienstleistung wird ausschließlich in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erbracht. Jede Verlagerung der Dienstleistung oder von Teilarbeiten dazu in ein Drittland bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind (z.B. Angemessenheitsbeschluss der Kommission, Standarddatenschutzklauseln, genehmigte Verhaltensregeln).

Durch den Abschluss der von der Europäischen Kommission erlassenen EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle geeignete Garantien nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO. Kopien der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission unter diesem Link .

3.1.4 Hosting bei externen Dienstleistern

Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hosting Dienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Es kann bei allen nachstehend genannten Funktionalitäten geschehen, dass personenbezogene Daten an Hosting Dienstleister übermittelt werden. Diese Dienstleister verarbeiten Daten entweder ausschließlich in der EU oder wir haben mithilfe der EU-Standarddatenschutzklauseln (siehe unter c.) ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert.

3.1.5 Speicherungsdauer von personenbezogenen Daten

Die avodaq AG speichert grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Die von uns beauftragten und im Rahmen der Planung und Durchführung von Videotelefonaten tätigen Drittanbieter nehmen eine Speicherung von personenbezogenen Daten jeweils gemäß Ihrer Datenschutzbestimmungen vor und halten diese Daten gemäß Ihrer jeweiligen Speicherfristen vor.

3.2 Aufrufen unserer Services

Nachfolgend beschreiben wir, wie Ihre personenbezogenen Daten beim Aufrufen unserer Services verarbeitet werden (z.B. Laden und Betrachten der Website, Öffnen und Navigation innerhalb der Mobilgeräte-App). Besonders weisen wir darauf hin, dass die Übermittlung von Zugriffsdaten an externe Inhalteanbieter aufgrund der technischen Funktionsweise der Informationsübertragung im Internet unumgänglich ist. Die Drittanbieter sind selbst für den datenschutzkonformen Betrieb der von ihnen verwendeten IT-Systeme verantwortlich. Die Entscheidung über die Speicherdauer der Daten obliegt den Dienstleistern.

3.2.1 Personenbezogene Daten

Für die Buchung und Bereitstellung eines Videotelefonates werden folgende Daten von uns beauftragten Drittanbietern verarbeitet. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b), f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der grundsätzlichen Funktionsweise der Videotelefonie-Buchung und -Durchführung.

Art der Daten Kategorien betroffener Personen Art und Zweck der Verarbeitung
Kommunikationsdaten Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen, Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen, Bewohner der Pflegeeinrichtungen Nur durch Anweisung des Auftraggebers und im Troubleshooting werden folgende Verarbeitung durchgeführt:

Ordnen, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auslesen, Abfragen, Verwendung, Verarbeitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder Verknüpfung, Einschränkung Löschen oder Vernichten.
E-Mail-Adresse Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen, Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen Erfassung der E-Mail-Adresse zum Versand von Termin-Einladungen und zur Information über bevorstehende Termine.
Geburtsjahr Bewohner der Pflegeeinrichtungen Dient zur sicheren Zuordnung des Bewohners zu einer Terminbuchung für die Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen.
IP-Adressen Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen, Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen Erfassung in Log-Dateien bei Aufrufen der cary.video/Pflegeheim-Webseite und des dazugehörigen Buchungs-Kalenders.
Zugriffsdaten (Beitrittszeit, verwendetes Endgerät, Browser-Version) Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen, Bewohner der Pflegeeinrichtungen Erfassung bei Buchung und Teilnahme an einem Videotelefonat. Verwendung zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung des Videotelefonats.

Fehlerbehebung und Nachverfolgung von Fehlermeldungen seitens des Service-Mitarbeiters der avodaq AG.
Vor- und Nachname Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen, Bewohner der Pflegeeinrichtungen Dient zur sicheren Zuordnung des Bewohners zu einer Terminbuchung für die Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen.

Angabe durch den Angehörigen bei Beitritt zu einem Videotelefonat.
Termindaten Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen, Angehörigen der Bewohner der Pflegeeinrichtungen, Bewohner der Pflegeeinrichtungen Erstellung eines Videotelefonie-Termins zum vom Angehörigen gewünschten Zeitpunkts innerhalb eines von der Pflegeeinrichtung gewünschten Zeitraums.
3.2.2 Keine Verarbeitung von Videogesprächen

Wir verarbeiten keine Daten, die im Rahmen der Videogespräche ausgetauscht werden (Gespräche, Chat, Bilder, Dokumente). Ihre Gespräche, ihr Chatverlauf sowie ausgetauschte Bilder und Dokumente werden von uns nicht erfasst, verarbeitet oder gespeichert. Ihr Videogespräch ist vertraulich.

3.3 Cookies

(1) Zusätzlich zu den genannten Server-Log-Dateien werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Einsatz von Cookies

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
– Transiente Cookies (dazu b)
– Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

3.4 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.5 Betroffenenrechte

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

3.6 Widerspruchsrecht

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

3.7 Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG

20459 Hamburg

Telefon:(need JavaScript for tel link)

Fax: +49 40 428 54 - 4000

E-Mail: (need JavaScript for email link)